Loading...
VERBAND ÖSTERREICHISCHER SCHWIMMTEICH- & NATURPOOLBAU
Erfolgreiche Projektdurchführung

Qualitäts-Check

Wie erfolgt der Qualitäts-Check?

  • Ihr Teich entspricht nicht Ihren Erwartungen betreffend dem Pflegeaufwand?
  • Sie möchten eine unabhängige Meinung betreffend der Einhaltung der Richtlinien für den privaten Schwimmteich- und Naturpoolbau (ÖNORM)?
  • Falls Fehler entdeckt werden, möchten Sie auch gleich Lösungsvorschläge zur Behebung?
  • Sie benötigen einen Mediator, um Unstimmigkeiten zwischen Ihnen und Ihrem Teichbauer zu klären?

Wir haben die Lösung. Buchen Sie den Qualitäts-Check von Profis des Schwimmteichverbandes. Speziell ausgebildete Schwimmteichbauer mit langjähriger Erfahrung kommen vor Ort und helfen Ihnen Ihre Probleme zu lösen. Auf Wunsch folgt eine schriftliche Zusammenfassung inkl. Lösungs- oder Sanierungsvorschlägen.

Wie geht das?
Rufen Sie in der VÖSN-Geschäftsstelle an und innerhalb kürzester Zeit wird mit Ihnen der Termin vereinbart. Bereiten Sie alle vorhandenen Unterlagen wie Angebot, Auftrag, Pläne, Pflegehinweise etc. für den Qualitäts-Check vor.
Empfehlung: Wir empfehlen auch, Ihren Teichbauer an diesem Termin teilnehmen zu lassen. Er kann bei technischen Details sicher mit Information helfen, um gemeinsam eine adäquate Lösung zu finden.

Was kostet das?
Ihre Anlage wurde von einem VÖSN. Mitglied errichtet:

Fahrzeit: € 66.- je Stunde
Besichtigung und Ausarbeitung des Protokolls: € 90.- je Std.
amtliches KM Geld: 0,51 km
Alle Preise inkl. Mwst.
Ihre Anlage wurde nicht von einem VÖSN Mitglied errichtet:
Fahrtzeit: € 66.- je Std
Besichtigung und Ausarbeitung des Protokolls: € 120.- je Std
amtliches KM Geld: € 0,51 je km
Alle Preise inkl. Mwst.

Die Zertifizierung

Jeder VÖSN-Mitgliedsbetrieb ist verpflichtet, dem VÖSN alle gebauten Teiche zu melden. Einmal pro Jahr wird bei ordentlichen Mitgliedern ein Teich überprüft. Zertifizierte Mitgliedsbetriebe lassen alle gebauten Anlagen überprüfen und erhalten bei positivem Prüfergebnis das VÖSN-Gütesiegel.

Die Zertifizierung erfolgt im Regelfall ein Jahr nach der Übergabe an den Kunden. Ein unabhängiges Prüfinstitut kontrolliert den Teich vor Ort auf die Einhaltung der VÖSN-Qualitätsstandards. Kunden, deren Teich positiv zertifizierte ist, erhalten eine Zertifizierungsurkunde und auf Wunsch unsere „Natürlich Baden Plakette“.

Ihr Teich wurde von einem ordentlichen VÖSN Mitglied gebaut? Sie haben den Wunsch Ihren Teich zu zertifizieren, um unsere Plakette zu erhalten? Ist das möglich? Gerne kann auch Ihr Teich gegen einen Kostenersatz von € 325,- zertifiziert werden. Bei positivem Ausgang ist die Plakette inkludiert .

Eine Missachtung der Qualitätsstandards hat für den Mitgliedsbetrieb Konsequenzen – bis hin zum Entzug der Mitgliedschaft.

Wichtige Hinweise

Hier finden Sie Hinweise, die für eine erfolgreiche Projektdurchführung wichtig sind.
Auflistung wesentlicher Punkte unserer Qualitätsstandards.
Die Beratung informiert über:
  • Unterschied Schwimmteich/Naturpool
  • Rechtliche Rahmenbedingungen (ggf. Baugenehmigung)
  • Pflanzen, Tiere, Algen, Biofilm
  • Pflegeaufwand
  • Sicherheitsaspekte
  • Das Anbot beinhaltet:
  • eine schriftliche Leistungsbeschreibung
  • eine maßstäbliche Skizze in Aufsicht
  • Zuordnung zu Schwimmteich oder Naturpool
  • Art der Wasseraufbereitung
  • Energieaufwand
  • voraussichtliche Bauzeit
  • durchschnittliche Nutzeranzahl
  • zu erwartende Pflegemaßnahmen inkl. Wartung
  • allgemeine Geschäftsbedingungen
Teichrand richtig ausgeführt:
  • Ein richtiger Teichrand ist eines der wichtigsten Elemente für das Funktionieren Ihres Teiches.
  • es darf keinesfalls Oberflächenwasser in den Teich gelangen
  • es darf kein Wasser unkontrolliert aus dem Teich rinnen – ein Überlauf muss vorhanden sein
  • darf nicht mit feinkörnigen oder saugenden Materialien überdeckt werden (Kapillarwirkung)
  • muss dauerhaft trittfest ausgeführt sein
Angrenzender Rasen fällt zum Teich. Bei Regenfällen wird Oberflächenwasser in den Teich gelangen. Vermehrtes Algenwachstum ist zu erwarten.
Der Teichrand wurde nur mit Holzpflöcken fixiert. In ein paar Jahren wird das Holz vermodern und der Teichrand instabil werden. Das kann zum Eindringen von Oberflächenwasser führen und zu vermehrtem Algenwachstum beitragen.
Unfertiger Teichrand, der nicht vor dem Eindringen von Oberflächenwasser schützt, da er zu tief ausgeführt ist. Weiters sind Beschädigungen der Folie beim Rasenmähen zu erwarten.
Teichrand wurde provisorisch mit Beton und Riesel verdeckt. Durch die Kapillarwirkung können Nährstoffe in den Teich gelangen. Die langlebige Haltbarkeit ist nicht gegeben.
Stiegen im Teich:
  • Handlauf ist zwingend erforderlich
  • stabil, dauerhaft
Nutzzone:
  • keine Schüttgüter (z.B. Kies) im Nutzbereich

 

Einbauten müssen so verbaut sein:
  • Mauern, Findlinge, Stege,… müssen stabil sein, und es darf keine Verletzungsgefahr von ihnen ausgehen
  • Vliessäcke sind keine dauerhaften Einbauten

Kontakt

Verband Österreichischer
Schwimmteich- & Naturpoolbau

Vereinssitz & Geschäftsstelle:
9560 Feldkirchen, Rosenweg 2

T: 0664 620 0 611
E: office@schwimmteich.co.at

Anbieter & Partner